Neuer CFO der Ofac-Gruppe: Thibault Heinzer

Die Generaldirektion der Ofac-Gruppe freut sich, Ihnen unseren neuen CFO (Chief Financial Officer) vorzustellen: Thibault Heinzer hat seinen Posten an der Spitze der Abteilung Finanzen zum 1. Januar dieses Jahres angetreten.

Die Neubesetzung erfolgt nach dem Abgang von Guy Bardet, der sechs Jahre lang als Finanzdirektor der Ofac-Gruppe tätig war und uns nun verlässt, um sich im Rahmen einer selbstständigen Tätigkeit neuen Projekten zu widmen, die ihm am Herzen liegen.

Thibault Heinzer verfügt über ausgewiesene Führungserfahrung im Gesundheitsbereich. Ein ganz besonderer Vorteil für unsere Gruppe stellt seine Doppelkompetenz dar: Er ist gleichzeitig dipl. Apotheker und Wirtschaftsprüfer.

Nach einem Master in Pharmazeutischen Wissenschaften und einem MBA (Management of Technology) absolvierte der 47-jährige Waadtländer das Wirtschaftsprüferdiplom sowie ein CAS (Certificate of Advanced Studies) in Gesundheitsökonomie.

Im Laufe seiner vielfältigen Karriere erwarb er umfassende Erfahrung im Gesundheitswesen, sowohl in öffentlichen und privaten Spitälern wie im Bereich der Pflege zuhause. Zunächst arbeitete er sieben Jahre bei Ernst & Young, gefolgt von verschiedenen höheren Kader- sowie Leitungsfunktionen beim Universitätsspital CHUV in Lausanne, der Hirslanden-Gruppe und später der Waadtländer Spitex AVASAD (Association Vaudoise des Aides et Soins à Domicile).

Thibault Heinzer kann auf ein professionelles und hochmotiviertes Team zählen, das im Dienste der Ofac-Mitglieder sowie der übrigen Kunden der Gesellschaften der Ofac-Gruppe steht.

Dr. Mario Magada
Generaldirektor
Ofac-Gruppe