Experten für Medizininformatik zu Besuch bei Ofac

Am 11. Dezember 2014 empfing Ofac im Rahmen einer Fortbildung im Bereich Medizininformatik an ihrem Sitz eine Gruppe von rund zwanzig Fachpersonen, alle erfahrene Experten aus dem Gesundheits- bzw. Informatikbereich, die in führenden Positionen für die medizinische, technische, organisatorische oder rechtliche Ausrichtung von Projekten in Bezug auf das Gesundheitswesen verantwortlich sind. Dieser Besuch vermittelte ihnen einen Einblick in die Arbeitsabläufe und die Infrastruktur der Genossenschaft sowie in die Projekte von Ofac, die mit ihrem speziellen Fachbereich in Verbindung stehen.

Sie verfolgten live alle Etappen der Fakturierung vom Eingang der Rezepte bis zur Verrechnung an die Versicherungen und konnten insbesondere durch eine Vorführung der Verwaltungssysteme Tactil und Golden Gate von Pharmatic die Technologien kennenlernen, die Ofac den Apotheken für die Übernahme von Patienten und die Bearbeitung der Rezepte bereitstellt.

Eine Führung durch das Ofac Datacenter stellte den Besuchern anschliessend das beeindruckende Serverzentrum vor, das Leistungen mit hohem Mehrwert im Bereich Informationstechnologie bietet, namentlich einen Hostingservice sowie die Bereitstellung einer Private Cloud, die maximale Datensicherheit gewährleisten.

Zum Abschluss erhielten unsere Gäste eine Präsentation konkreter Beiträge von Ofac zu kantonalen eHealth-Projekten, durch welche die tragende Rolle der Apotheken innerhalb der eHealth-Strategie des Bundes zur Geltung gebracht wird.

Solche Zusammentreffen bieten Ofac Gelegenheit, ihre Expertise im Bereich von Offizinsoftware und Dienstleistungen für Apotheken bekannt zu machen und gleichzeitig die verschiedenen Fachrichtungen zu vernetzen, um damit die Kontakte zu anderen Fachpersonen der Branche zu verstärken.