Christian Neukomm neuer Präsident des Verwaltungsrats von Ofac

Genf, 24. Juni 2021 – Christian Neukomm, Apotheker und Inhaber von Pharmacieplus de la Tour d’Ivoire in Montreux, wurde anlässlich der Verwaltungsratssitzung vom 5. Mai 2021 in Lugano zum Präsidenten des Verwaltungsrats der Genossenschaft Ofac ernannt. Als Mitglied des Verwaltungsrats seit 2013 tritt er sein Amt als Nachfolger von Mario Tanzi per 1. Juli 2021 an, der seinerseits nach 30 Jahren Tätigkeit im Verwaltungsrat, davon 22 Jahre als Präsident, aus dem Gremium austritt.

Der neue Präsident hat sich nicht nur zum Ziel gesetzt, die Basis der Genossenschaft Ofac zu stärken, sondern auch die Genossenschaftsapotheken in der Umsetzung der Veränderungen in der Branche zu begleiten. Als Mann des Konsenses strebt er danach, die Verbindungen von Ofac zu den verschiedenen politischen Akteuren der Schweizer Pharmazie und insbesondere zu pharmaSuisse zu stärken.

«Ich freue mich sehr über diese Ernennung und fühle mich besonders geehrt, Nachfolger von Präsident Tanzi zu sein, der während drei Jahrzehnten den Verwaltungsrat von Ofac leitete. Mein Mandat übernehme ich in einer Zeit der Herausforderungen für Ofac, wie beispielsweise die Digitalisierung der Gesundheitsbranche und insbesondere der Pharmazie. Ich bin überzeugt, dass die Gesundheitsplattform Abilis, deren Potenzial wir noch nicht ausgeschöpft haben, diesen Weg erleichtern und dazu beitragen wird, die Rolle der Apotheker im Gesundheitswesen der Schweiz zu bestätigen», sagt Christian Neukomm dazu.

Zwei junge Apotheker sind neu im Verwaltungsrat von Ofac

Die Generalversammlung der Genossenschafter von Ofac konnte aufgrund der Pandemie nicht wie üblich abgehalten werden, wodurch die Genossenschafter von Ofac ihre Stimmrechte auf dem Korrespondenzweg ausüben mussten. Sie haben insbesondere mit einer sehr grossen Mehrheit die Jahresrechnung 2020 und den Vorschlag der Gewinnverwendung genehmigt sowie zwei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat gewählt.

Alexandra Endrass-Korach (1980), Apothekerin und Inhaberin der Apotheke zur Bleiche in Zürich.
Federico Tamò (1984), Apotheker und Inhaber der Pharmacieplus Malè in Bellinzona.

Die beiden neuen Mitglieder treten in die Fussstapfen der scheidenden Mitglieder des Verwaltungsrats, Mario Tanzi, Michel Cattin und Roman Schmid.