Assura bestätigt ihr Vertrauen in das System Covercard von Ofac

Es ist offiziell! Assura, die viertgrösste Schweizer Krankenversicherung, vertraut Ofac über das System Covercard weiterhin die Beherbergung der Verwaltungsdaten ihrer etwa 700’000 Versicherten in der Schweiz an.

Im Rahmen ihres Beitritts zu santésuisse hatte Assura ursprünglich zu Jahresbeginn angekündigt, künftig zur Hostinglösung der SASIS AG, einer Tochtergesellschaft des Dachverbands, überzugehen. Nach verschiedenen Gesprächen mit Entscheidungsträgern des Versicherers konnte Ofac jedoch wieder einmal die zahlreichen Vorteile aufzeigen, die Covercard System sowohl den Versicherern als auch den Versicherten bietet. Die klaren Argumente überzeugten die Geschäftsleitung der Assura, erneut ihr Vertrauen in das System von Ofac zu setzen, das seit 18 Jahren reibungslos läuft und sich rühmen kann, die versicherungstechnischen Daten der Hälfte der Schweizer Bevölkerung zu beherbergen und zwar in vollständiger Transparenz und mit maximaler Sicherheit.

Mit über 250’000 registrierten Transaktionen pro Tag zugunsten von über 10’000 Leistungserbringern ist Covercard System die grösste schweizweite Plattform für die Validierung von Versichertenkarten 42a KVG.