Ofac Pharmacy Awards: Preisverleihung für die Gewinnerinnen der Ausgabe 2018

Anlässlich der dritten Ausgabe der Ofac Pharmacy Awards wurden zwei frisch diplomierte Studentinnen der Fakultät für Pharmazie der Universität Basel für ihre Masterarbeiten ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 1. Februar 2019 in Neuenegg, dem Berner Standort der Ofac-Gruppe, statt.

Nina Wittwer (im Bild links) erhielt für ihre Arbeit mit dem Titel «Beratung zur oralen Notfallkontrazeption in Schweizer Apotheken: Beurteilung des Beratungs- und Präventionsgesprächs für STIs (sexuell übertragbare Erkrankungen)» den ersten Preis. Für ihre Masterarbeit hat eine Gruppe von Studierenden in Schweizer Apotheken ein Mystery Shopping durchgeführt, um die Beratung rund um die Notfallverhütung zu testen, mit dem Fokus auf sexuell übertragbare Krankheiten. Die Ergebnisse zeigten in allen Apotheken eine zufriedenstellende Qualität der Beratungen auf sowie eine gute Verwendung des offiziellen Abgabeprotokolls.

Der zweite Preis ging an Ramona Haag für ihre «Qualitative Studie von Strategien zur Therapietreue bei einer Behandlung mit oralen Antikoagulanzien».

Die beiden Gewinnerinnen erhielten ein Preisgeld sowie die Möglichkeit, ein sechsmonatiges, bezahltes Praktikum bei einer Gesellschaft der Ofac-Gruppe zu absolvieren.

Die Ofac Pharmacy Awards wurden von der Berufsgenossenschaft der Schweizer Apotheker 2016 ins Leben gerufen, um einen Anreiz für Studierende im Master der pharmazeutischen Fakultäten des Landes zu schaffen, sich innovativ mit der Zukunft ihres Berufs auseinanderzusetzen. Die beiden Arbeiten wurden aus zehn Masterarbeiten, die einen originellen und innovativen Beitrag zur Apothekenpraxis leisten, ausgewählt und zwar von einer Jury aus Fachleuten der Pharmazie, insbesondere des akademischen Bereichs und der Offizin.

Die Jury 2018 setzte sich folgendermassen zusammen:

  • Prof. Nicolas Schaad (Präsident): Professor an der Universität Genf und Chefapotheker der Pharmacie Interhospitalière de la Côte
  • Dr. Isabelle Arnet: Privatdozentin, Lehr- und Forschungsbeauftragte in der Pharmaceutical Care Research Group am Departement für Pharmazeutische Wissenschaften der Universität Basel
  • Dr. Jean-François Locca: Verantwortlicher Apotheker der Pharmacie de Prilly (VD)
  • Dr. Mario Magada: Generaldirektor der Ofac-Gruppe
  • Rahel Wüthrich: Apothekerin in der Apotheke Dr. Noyer Postparc Bern